Samstag, 23. Juni 2018

Lebenszeichen + Studio Bloc


Hi! 

Ich bin in keine Felsspalte gefallen, auf keinem Berg hängen geblieben und auch nicht vom Regen weggespült worden. Ich hatte nur einfach etwas wenig Zeit, aber der Eintrag für unsere Tour zum Mittenwalder Höhenweg vom 16.06.18 ist schon in Arbeit. 😅 

Heute waren DF und ich in heimischen Gefilden trainieren und haben im Zuge dessen eine neue Boulderhalle ausprobiert: das Studio Bloc in Pfungstadt. Die Halle ist etwa eine Stunde von mir entfernt und somit noch in einer verschmerzbaren Distanz. 

Der Eintrittspreis von 9,50 € ist für eine Halle von dieser Größe (ziemlich groß) durchaus angebracht. Die Halle war angenehm kühl, die Griffe trocken und es war insgesamt nicht zu überlaufen. Das einzige, was wir etwas vermisst haben, waren Abschnitte für reines Dachklettern, aber es hat aufgrund der puren Masse schon gereicht, um sich "zu richten". 

Meine Hände nach dem Studio Bloc: Hat sich heute wohl gelohnt 😂

Wer also im Rhein-Main-Gebiet eine schöne, große Kletterhalle sucht, der kann sich in Pfungstadt gut auspowern. Es war auf jeden Fall eine schöne Abwechslung zu unseren üblichen Kletterhallen in Frankfurt oder Aschaffenburg. 

Der Tourbericht zum Mittenwalder Höhenweg kommt die nächsten Tage online. 

Bis dahin und bis zur nächsten Schandtat!

Eure Unlimited

Kommentare:

  1. Deine Hände würden anderen Sportarten wirklich auch alle Ehre machen, da sind meine gerade echt harmlos gegen ��!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. :D ...Bepanthen ist gerade mein bester Freund.

      Löschen