Montag, 7. Mai 2018

Paprika mit Frischkäsefüllung


Hi! 😊

Heute werde ich mein erstes Rezept bloggen, aber vorab einige Sachen zu meinen Rezepten: 

1. Ich bin spülfaul, weshalb ich meistens versuche viel dreckiges Geschirr zu vermeiden. 
2. Wenn ich hungrig bin, bin ich alles andere als geduldig, weshalb ich es mir weiterhin zum Ziel mache Gerichte zu kochen, die schnell und unkompliziert  sind.
3. Da der Mensch aus meiner Sicht ein Allesfresser ist, mische ich gerne Zutaten. Natürlich kann es auch mal ein rein vegetarisches Gericht geben, aber ich bin kein Vegetarier.
4. Die meisten Sachen koche ich mit Light-Produkten, da sie aus meiner Meinung geschmacklich keinen Unterschied machen, aber durchaus weniger auf der Waage durchschlagen.


Okay, nun zum heutigen Rezept:



Paprika mit Frischkäsefüllung





Hinweise:

Da es in meinem Elternhaus immer nur Paprika mit Hackfleischfüllung gab und ich das nicht mehr sehen konnte, habe ich mir diese Variation vor einigen Jahren einfallen lassen.

Wenn man nur die Paprika mit der Füllung kocht, hat man ein leckeres low-carb-Gericht. Ansonsten empfehle ich Jasmin- oder Basmati-Reis als Beilage. 


Zutaten für 2-3 Personen:

3 Paprika (Tricolore für die Optik)
200 g Kochschinken
100 g Tiefkühl-Erbsen
300 g Frischkäse (light)
2-3 Esslöffel Sahne/Cremefine
Salz/Kräutersalz
Pfeffer (weiß)
Paprika (scharf)
Curry
Petersilie


Zubereitung:
  • Ofen auf 170°C (Umluft) bzw. 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Paprika waschen, halbieren und entkernen
  • Kochschinken würfeln
  • Frischkäse, Tiefkühl-Erbsen, Kochschinken, Sahne und Gewürze vermischen
  • Paprika mit der Frischkäse-Masse füllen
  • gefüllt Paprika entweder in Auflaufform oder direkt auf einem Backbleck für 20-25 min im Ofen backen


Bei den Gewürzen kann jeder gerne nach Geschmack variieren. Falls jemand eine neue Mischung herausfindet, die gut schmeckt, bin ich immer dankbar für Hinweise. 😊

Viel Erfolg und lasst es euch schmecken!

Eure Unlimited 

Keine Kommentare:

Kommentar posten