Dienstag, 25. Februar 2020

Siebengrottenweg im Spessart - Der Weg ist das Ziel

Hi! 😊

Am 21.02.2020 war das Wetter ausnahmsweise so schön gemeldet, dass DF und mich nichts mehr drinnen hielt, zumal ab dem Folgetag schon wieder Sturm und Regen vorhergesagt waren. 😋 
Also nutzten wir das kurze Zeitfenster, um den heimatlichen Spessart ein wenig unsicher zu machen. Unser Ziel war der Siebengrottenweg bei Heigenbrücken. 😃
Faszinierende Lichtspiele im Wald. 

Mittwoch, 22. Januar 2020

Starkenburger Klettersteig im Odenwald - klein, aber oho!

Hi! 😊

Da in den Bergen aktuell merkwürdiges, weißes Zeug (PUIVA!) die Landschaft bedeckt, haben DF und ich ein Ziel in heimatlichen Gefilden gesucht. 
Am 17.01.20 ging es bei zuerst noch knackigen Minusgraden und strahlendem Sonnenschein nach Hainstadt bei Breuberg im Odenwald. 
Im oberen Teil des Klettersteigs. 
Dort befand sich der Starkenburger Klettersteig. Eine Topo zu diesem Klettersteig konnte ich im im Netz nicht finden, aber er sollte immerhin den Schwierigkeitsgrad C/D erreichen. 
Ob er hielt, was er versprach? Lest selbst! 😉

Montag, 23. Dezember 2019

Ausrüstung - speziell für Frauen oder doch Unisex?

Hi! 😀

Wer sich in letzter Zeit mit dem Gedanken rumgetragen hat, neue Kletter-/Wander-/Outdoor-Ausrüstung anschaffen zu wollen, wird gemerkt haben, dass der eh schon unübersichtliche Markt in den letzten Jahren um eine weitere Komponente erweitert wurde: frauenspezifische Artikel. 😖

Ich habe mich gefragt inwieweit das notwendig, sinnvoll oder zielführend ist und die Ergebnisse meiner Nachforschungen möchte ich mit euch teilen. Vielleicht hilft es dem oder der einen oder anderen ja bei der zukünftigen Suche. 😊

Worauf muss ich achten?! 😨

Samstag, 14. Dezember 2019

Psychische Probleme und Bergsport - Hindernis oder Therapie?

Hi! 

Über diesen Eintrag habe ich mir schon viele Wochen den Kopf zerbrochen. Letzten Endes habe ich keinen Sinn darin gesehen, um den heißen Brei herumzureden oder es schweigend auszusitzen.
Das sind Momente, die man nicht so schnell vergisst...
In vielen Kommentaren und Einträgen von verschiedensten Personen habe ich in der Vergangenheit gelesen, dass sie sich nicht trauen wandern oder sogar in die Berge zu gehen, weil sie an Angststörungen, Depressionen oder einer vergleichbaren Krankheit leiden. Ich möchte euch fragen: Schließt das eine das andere automatisch aus? 

Freitag, 6. Dezember 2019

Buchtipp: Am Berg. Bergretter über ihre dramatischsten Stunden

Hi! 😀

Auch wenn die Bergsaison für DF und mich für dieses Jahr ein Ende gefunden hat, lassen einen die Berge auch in der Heimat nicht los. 😉
Deshalb möchte ich euch heute ein Buch für die kalte und dunkle Jahreszeit vorstellen, um die langen Abende ein wenig zu verkürzen. Es handelt sich um "Am Berg. Bergretter über ihre dramatischsten Stunden" von Thomas Käsbohrer.